Flugsportverein Rottenburg-Horb-Eutingen e.V.
Flugsportverein Rottenburg-Horb-Eutingen e.V.

Ausbildung zum Piloten

Bei uns können Sie zum Segelflug-, Ultraleicht- und Motorseglerpiloten werden!

 

 

Pauschalangebot für Segelflieger:

Sie möchten Segelflieger werden? Hier unser Angebot:

 

Bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres: 250 €

Nach Vollendung des 18. Lebensjahres: 350 €

 

In der Pauschale sind alle Flug- und Windenstartgebühren enthalten, sowie der erste Jahresbeitrag. Sie gilt 12 Monate.

 

Nicht enthalten sind die Kosten für den Besuch eines Fliegerarztes für das Tauglichkeitszeugnis und Flugzeugschleppkosten.

 

Wenn es Ihnen bei uns gefällt und Sie nach dem Pauschalangebot bei uns Mitglied sein wollen wird die Aufnahmegebühr nachträglich fällig.

Die Ausbildung kann mit mindestens 14 Jahren begonnen werden.

Die ersten Starts mit Fluglehrer werden auf unserem Schulungsdoppelsitzer, Puchacz, durchgeführt. Nach einigen Starts, wenn die Fluglehrer entscheiden, dass es soweit ist, wird alleine geflogen. Die ersten Starts alleine fliegen Sie dann weiterhin mit dem Puchacz.

Nach etwa 20 bis 30 weiteren Starts und Flügen, die alleine mit dem Puchacz geflogen werden, dürfen Sie auf unseren Einsitzer, die Ka6 CR umsteigen.

 

Auf die Theorieprüfung bereitet man sich im Winter in Kursen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Vereinen in der Region vor. Dazu gehören die Flugvereine aus Tübingen, Herrenberg, Unterjesingen, Mössingen, Sindelfingen und Böblingen. 

 

Nach dem erfolgreichen Bestehen der Theorieprüfung wird ein sogenannter 50km-Flug durchgeführt, dabei fliegen Sie z.B. mit der Ka6 mindestens bis zu einem 25km entfernten Punkt und zurück. 

Der letzte Schritt der Ausbildung besteht aus der praktischen Prüfung, die von einem Prüfer des Regierungspräsidiums abgenommen wird.

 

Danach sind Sie offiziell Pilot und dürfen auch bald unsere anderen Segelflugzeuge fliegen.

 

Mehr Informationen zur Segelflugausbildung:

Leitfaden Ausbildung BWLV

 

Begleitend zur Segelflugausbildung gilt es auch, das Fahren unserer Startwinde zu lernen. Dafür wird insgesamt an 10 Tagen geübt und mindestens 100 Schlepps durchgeführt. Der Ausbildungsleiter wird danach eine kleine Prüfung abnehmen, die auch einen theoretischen Part beinhaltet. 

Mehr Informationen: Leitfaden Windenfahrer

Ausbildung zum Ultraleicht-Piloten

Die Ausbildung zum UL-Piloten kann frühestens mit 16 Jahren begonnen werden. Für die fliegerische Grundausbildung fliegen Sie mit unserer X-Air F. Dabei werden mindestens 30 Flugstunden, sowie einige 200km-Flüge durchgeführt. Außerdem umfasst die Ausbildung eine Theorie-Ausbildung und eine theoretische, wie praktische Prüfung.

 

Mehr Informationen finden Sie hier: 

Vom Fußgänger zum Ultraleichtpiloten

 

Bei einer Umschulung, etwa vom Segelflugpiloten, verringern sich die Flugstunden, außerdem die Menge der Fächer der theoretischen Prüfung und einige Übungen, die für die Prüfung zusätzlich durchgeführt werden müssen.

Mehr Informationen:
Vom Segelflieger zum Ultraleichtpiloten

Ausbildung zum Motorsegler-Piloten

Die Ausbildung zum Motorsegler-Piloten kann ab dem 16. Lebensjahr begonnen werden. Auch hier beinhaltet die Ausbildung theoretische und praktische Schulung.

Die Ausbildung findet mit unserem SF-C Falken statt.

 

Hat man bereits einen Flugschein, beispielsweise einen Segelflugschein, können auch hier einige praktische, wie theoretische Grundlagen angerechnet werden, die dann nicht mehr durchgeführt werden müssen. 

Weiterführende Informationen zur Ausbildung in den verschiedenen Bereichen finden Sie auf der Homepage unseres Landesverbandes:

BWLV

Restaurant

"Der Flieger"

Genießen Sie leckerste italienische Küche, frische Fischgerichte und einfache Speisen direkt am Fluggelände!

Mehr Infos unter Flugplatz

- Öffnungszeiten -

Samstag
12:00-21:00

Sonn- und Feiertage

11:00-21:00

Hier finden Sie uns:

FSV Rottenburg-Horb
Am Flugplatz 10
72184 Eutingen im Gäu

[direkt an der B14/28a]

Kontakt:

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder melden Sie sich bei unseren Ansprechpartnern.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FSV RoHo